Lerntherapie

Wenn Ihr Kind beim Lesen, Schreiben oder Rechnen Probleme hat, wenn Legasthenie oder Dyscalculie oder AD(H)S diagnostiziert wurde …

Wenn es Angst vor Klassenarbeiten hat oder nicht mehr in die Schule gehen will, wenn es es sich auffällig / aggressiv verhält oder den Kontakt zu Mitschülern verliert …

Wenn das Erstellen der Hausaufgaben sich zum Familiendrama entwickelt …

… dann könnte ihm eine Lerntherapie helfen.

Lernhemmungen und Blockaden lassen sich nicht nur über Üben und Hilfe bei den Hausaufgaben lösen. Bei:

… ist es vielmehr notwendig, nach Gründen für die Probleme des Kindes zu suchen und durch individuelle Förderung die Voraussetzung fürs Lernen zu schaffen,

… dem Kind das Vertrauen in seine Fähigkeiten wiederzugeben, ihm zu ermöglichen, seine Stärken wahrzunehmen und über Erfolgserlebnisse die verschüttete Freude am Lernen wieder zu finden, das Lernen zu lernen und Eigeninitiative und Selbstverantwortung zu übernehmen.

Ein wichtiger Bestandteil der Lerntherapie ist das kontinuierliche Gespräch mit den Eltern und Kontakt mit LehrerInnen.

Startseite

Einführung

Was ist
Ergotherapie?

Lerntherapie

Psychomotorik

Organisatorisches

Über uns

Kontakt

Impressum

Lernoase Egelsbach
Ergotherapie
Lerntherapie
Psychomotorik
August-Bebel-Str. 16
63329 Egelsbach
Tel. 0 61 03 – 4 96 56